Alles, was Sie zu Massagematten wissen müssen

Beim Kauf einer Massagematte spielen viele Faktoren eine Rolle. Aber es gibt einige Probleme, die immer wieder auftauchen. Im Folgenden möchten wir einige Fragen beantworten, die sich normalerweise auf Massagematten und Massagekissen beziehen und auf Fragen, die bei mehreren Modellen zu derselben Antwort führen würden.

Was man sich unter einer Massagematte vorstellen kann

Massagematten sind Matratzen oder Kissen, die verschiedene Massagefunktionen bieten. Diese Funktionen simulieren die Massage von Muskelgewebe, normalerweise in Rücken, Nacken, Schultern und Gesäß. Üblicherweise wird Hilfswärme verwendet, um die Durchblutung zu fördern. Nicht elektrische Massagematten sind beispielsweise Akupressurmatratzen.

Die unterschiedlichen Sorten von Massagematten

Eine grobe Aufteilung der Arten kann auf Shiatsu-Massagematratzen, Liegematratzen, Massagesesselbezüge, Automassagekissen, Akupressurmatratzen, Reflexfußmatratzen, elastischen Yogamatratzen und Rückenmassagegeräten erfolgen.

Was sind die Eigenschaften von Massagematratzen?

Oft erfüllt eine Massagematte viele verschiedene Funktionen. Die beliebtesten sind Shiatsu-Massagen, Rollenmassagen, selektive Nackenmassagen, Vibrationsmassagen sowie Wärmefunktionen. Seltener sind Akupressur und Druckmassage.

Einige Matratzen sind auch speziell für eine einzelne Methode angepasst. Hierzu zählen beispielsweise Akupunktur-, Reflexzonen- oder Yogaübungen, die von den integrierten Atemkammern durchgeführt werden.

Was kostet eine Massagematte?

Im Durchschnitt kann man vom unteren dreistelligen Bereich ausgehen. Während schlichte Matten mit lediglich einer Funktion bereits 50 Euro kosten, liegen die ausgefeilteren Varianten mit mehreren unterschiedlichen Modi bei gut 300 Euro. Sie sollten vor dem Kauf auf jeden Fall diverse Massagematten vergleichen.

Der Unterschied zwischen gut und schlecht

Hier spielen viele Faktoren eine Rolle. Zunächst sollten Sie sich überlegen, was Sie wirklich wollen. Mehrere Funktionen ermöglichen es Ihnen, schnell den Überblick zu verlieren.

Anschließend können Sie an das Zubehör und die weiteren Funktionen denken. Schließlich sind die Eigenschaften der Qualität bei der Wahl zwischen zwei ähnlichen Produkten entscheidend: die Verarbeitung, das verwendete Material, das Massageerlebnis, das Zusammenspiel der verschiedenen Funktionen, die individuelle Anpassungsfähigkeit und viele andere.

Da Sie auch vor dem Kauf schlecht eine Feldprobe starten können, sollten Sie sich immer ein Bild von den Argumenten ehemaliger Kunden für und gegen das Produkt machen. Sie sollten jedoch auf schlechtes Deutsch oder Bewertungen achten, die als Werbung gelesen werden und versuchen, glaubwürdige Rezensenten herauszufiltern.

Wo kann man günstige Massagematten kaufen?

Manchmal gibt es zwar Sonderangebote beim örtlichen Discounter oder in der Mall. Was diese Produkte bieten, ist jedoch schwer direkt zu sagen. Aus diesem Grund tendieren wir aufgrund besserer Produktvergleiche dazu, im Internet einzukaufen.

Aber nicht nur dafür verwenden wir eher das Internet. Der Online-Händler hat in der Regel die niedrigsten Preise. Einige Hersteller beschränken sich auch auf den Online-Vertrieb. Die größte Auswahl und gleichzeitig hervorragende Preise finden Sie bei Amazon.

Hilft eine Massagematte bei Schmerzen oder Verspannungen?

Kurz und bündig: ja. Natürlich ist jeder Körper anders und manche Menschen werden von einer Behandlung gequält, indem sie für sie unangenehm ist, ohne etwas Gutes zu tun. Das breite Angebot an hochwertigen Massagemassagen bietet jedoch Behandlungsmöglichkeiten, die sich als wirksam erwiesen haben. Nicht umsonst werden die besten Produkte von den großen Online-Händlern mit einer sehr hohen Kundenzufriedenheit gesegnet.

Ist eine Massagematte ein Ersatz für eine medizinische Behandlung?

Nein. Eine Massagematte soll Ihnen dabei helfen, sich zu entspannen. Je nach Typ können Sie Ihre Muskeln dehnen und Ihre Lebensqualität verbessern. Es entspricht oder ersetzt jedoch nicht eine vom Physiotherapeuten verordnete Behandlung.

Wie oft müssen Sie mit dem Gerät massieren?

An dieser Stelle gehen wir von der intensivsten Methode aus, der Shiatsu-Knetmassagemethode. Hier gibt es Produkte, für die die Hersteller einen Kreislauf (normalerweise ca. 15 Minuten) pro Tag empfehlen. Sie sollten jedoch Ihrem Körper vertrauen. Wenn dieser sagt, er möchte 30 Minuten lang behandelt werden, können Sie ihm dabei vertrauen. Passen Sie schließlich das Volumen der Massage an.

Die empfindlichsten Behandlungen können normalerweise länger angewendet werden. Aber auch hier sollten Sie immer auf ihren Körper hören.

Wie lange dauert eine Verwendung?

Die meisten Massagematten verfügen über einen automatischen Stopp. Dieser sollte sie vor Überhitzung und übermäßigem Energieverbrauch schützen, falls Sie vergessen, das Gerät auszuschalten. Aber Ihre Muskeln werden es Ihnen danken, wenn Sie während der Massage einschlafen oder einfach die Zeit vergessen.